Dippemess

Letzte Artikelaktualisierung am: 12. Januar 2011

Seit dem 14. Jahrhundert bieten Händler ihre Erzeugnisse auf der Frankfurter Dippemess an. Auf der seinerzeit genannte „Maamess” wurden überwiegend Keramiktöpfe und -schüsseln angeboten, zu frankfurterisch „Dippe”. Um den Platzbedarf der Großgeräte der Schausteller gerecht zu werden, zog in den 50er Jahren die Dippemess auf den Festplatz am Ratsweg um. Die Dippemess ist mit ca. 2,5 Millionen Besuchern Frankfurts größtes Volksfest und findet im Frühjahr und Herbst statt.

360° Rundumbild Dippemess

Frankfurter Dippemess
Frankfurter Dippemess

360° Rundumbild 6er-Zug der Binding Brauerei auf der Dippemess

6er-Zug der Binding Brauerei auf der Dippemess
6er-Zug der Binding Brauerei auf der Dippemess

360° Rundumbild Im Festzelt der Dippemess

Im Festzelt der Dippemess
Im Festzelt der Dippemess
----- Werbung -----

Aufnahmestandpunkt

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, dass Datum, die E-Mail-Adresse und die aktuell zugewiesen IP-Adresse, im Zusammenhang mit dem abgegebenen Kommentar gespeichert werden. E-Mail Adresse und IP-Adresse werden nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.