Höchster Stadtpark

Letzte Artikelaktualisierung am: 29. August 2012

Der Höchster Stadtpark ist ein öffentlicher Park mit einem Weiher, der von einer kleinen Bogenbrücke überspannt wird. Er dient für die umliegenden Anwohner als Naherholungsgebiet und bietet einen großen Spielplatz.

Als Volkspark wurde er zwischen 1908 und 1911, auf Anregung des damaligen Höchster Bürgermeister Viktor Palleske, erbaut und trug bis in die 1960er Jahre den Namen „Palleske-Park“.

360° Rundumbild Höchster Stadtpark

Höchster Stadtpark
Höchster Stadtpark
----- Werbung -----

Aufnahmestandpunkt

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, dass Datum, die E-Mail-Adresse und die aktuell zugewiesen IP-Adresse, im Zusammenhang mit dem abgegebenen Kommentar gespeichert werden. E-Mail Adresse und IP-Adresse werden nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.