Kaisertempel Eppstein Taunus

Letzte Artikelaktualisierung am: 14. April 2011

Der Kaisertempel steht hoch über der Stadt Eppstein, auf einem Felsvorsprung am Westhang des Staufen. Die offene Tempelhalle mit seinen vier Säulen wurde 1894 eingeweiht.

Anlass für den Bau, der 1892 begann, waren der Sieg über Frankreich und die Gründung des II. Deutschen Reiches. An den Wänden befinden sich Reliefbildnisse von Kaiser Wilhelm I. (1797-1888) und Kaiser Friedrich III. (1831-1889) und Büsten von Kanzler Bismarck (1815-1898) und Generalfeldmarschall Moltke (1800-1871). Eine Wandtafel ehrt sie als Einiger Deutschlands.

Über Treppenstufen hinab erreicht man einen kleinen vorgelagerten Aussichtspunkt, der einen einmaligen Blick über die Stadt Eppstein hinweg ermöglicht.

360° Rundumbild aus dem Kaisertempel Eppstein im Taunus

Kaisertempel Eppstein
Kaisertempel Eppstein
----- Werbung -----

Aufnahmestandpunkt

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, dass Datum, die E-Mail-Adresse und die aktuell zugewiesen IP-Adresse, im Zusammenhang mit dem abgegebenen Kommentar gespeichert werden. E-Mail Adresse und IP-Adresse werden nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.