Niederursel

Das dörfliche Idyll am Urselbach wurde am 1. April 1910 zu Frankfurt eingemeindet. In der vorindustriellen Zeit dominierten Mühlenbetriebe für die Tabak-, Getreide- und Papierverarbeitung. Heute finden sich in Niederursel Teile der Frankfurter Universität und mehrere Kleinbetriebe in den ehemaligen Mühlen.

Klicken Sie auf ein Bild um die entsprechende Seite aufzurufen.

----- Werbung -----

Aufnahmestandpunkte in Niederursel

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.