Niederursel

Das dörfliche Idyll am Urselbach wurde am 1. April 1910 zu Frankfurt eingemeindet. In der vorindustriellen Zeit dominierten Mühlenbetriebe für die Tabak-, Getreide- und Papierverarbeitung. Heute finden sich in Niederursel Teile der Frankfurter Universität und mehrere Kleinbetriebe in den ehemaligen Mühlen.

Klicken Sie auf ein Bild um die entsprechende Seite aufzurufen.

----- Werbung -----
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.